Antioxidantien: Die perfekte Ergänzung für Ihren LSF

Dass die Verwendung eines Produkts mit Lichtschutzfaktor das Hautkrebsrisiko senken und Zeichen vorzeitiger Hautalterung vorbeugen kann, ist weitgehend bekannt. Was viele nicht wissen: Antioxidantien erhöhen die Wirksamkeit Ihres Sonnenschutzes. Sonnenschutz ist nicht unfehlbar.

Ganz gleich, wie hoch der Lichtschutzfaktor ist: Er kann keinen 100-prozentigen Schutz vor den schädlichen Sonnenstrahlen bieten, denen unsere Haut Tag für Tag ausgesetzt ist. Ein Sonnenschutz mit LSF 15 hält etwa 93% der UV-Strahlung ab. LSF 30 bietet 97-prozentigen Schutz, mit LSF 50+ erreicht man gut 98%. Darüber hinaus tragen die meisten Menschen nicht genug bzw. nicht oft genug Sonnenschutz auf, um sich zuverlässig zu schützen.

Der Restanteil an UV-Strahlung, der zur Haut durchdringt, aktiviert freie Radikale, die Schäden verursachen und die Entwicklung von Alterserscheinungen beschleunigen können. Auch wenn Sie es weder sehen noch spüren können: Ihre Haut wird auf tiefer Ebene geschädigt, und diese Schäden werden früher oder später sichtbar. Das bedeutet nicht, dass Sonnenschutz unwirksam ist oder dass Sie darauf verzichten sollen (vielmehr ist bewiesen, dass er hilft, Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen), aber selbst Superhelden brauchen eben ab und zu etwas Unterstützung.

Antioxidantien eilen zu Hilfe

Antioxidantien können helfen, die Schwachstellen von Sonnenschutz (und menschlicher Anwendungsfehler) auszugleichen. Sie neutralisieren Schäden durch freie Radikale, die beim Kontakt mit Sonnenlicht freigesetzt werden. Darüber hinaus helfen Antioxidantien, die Haut gegen weitere Quellen von freien Radikalen zu schützen, etwa blaues Licht von digitalen Geräten. Ohne ihr Gegenwirken trägt die Haut Schäden davon und verschiedene Hautprobleme entstehen – und das kann niemand wollen. Viele Antioxidantien haben beruhigende Eigenschaften (Umweltverschmutzung führt auch zu Hautreizungen). Sie können eine stabilisierende Funktion in der Formulierung von Sonnenschutzmitteln einnehmen, während sie zugleich deren Wirksamkeit erhöhen.

Einfach ausgedrückt: Antioxidantien unterstützen die Wirkung Ihres LSF-Produktes für den bestmöglichen Schutz. Außerdem können sie bereits entstandene Hautschäden beheben.

Wie und wann verwendet man LSF-unterstützende Antioxidantien?

Der einfachste Weg zu verbessertem Schutz ist die Verwendung einer Sonnencreme (oder einer Tagescreme mit LSF), die bereits Antioxidantien enthält – und das konsequent, jeden Morgen, bevor Sie das Haus verlassen. Alternativ können Sie Ihrem Sonnenschutz, der immer der letzte Schritt Ihrer Morgenroutine ist, ein Antioxidant-Serum zugeben. Über eine zu große Menge müssen Sie sich keine Gedanken machen: Man kann Antioxidantien in der Hautpflege nicht überdosieren.

Da einige UV-Strahlen dennoch zu Ihrer Haut durchdringen und Schäden verursachen können, ist auch eine Nachtpflege mit Antioxidantien empfehlenswert, die eventuellen Sonnenschäden über Nacht entgegenwirken können. So bieten Sie Ihrer Haut umfassenden Schutz, damit sie geschmeidig, gesund und eben bleibt.

Welche Antioxidantien sind die besten?

Es gibt nicht das eine Antioxidans, das am besten wirkt. Es gibt Hunderte großartige Antioxidantien, die die Wirksamkeit Ihres Sonnenschutzes ergänzen und verbessern. Die folgende Liste enthält nur eine Auswahl jener Antioxidantien, die erwiesenermaßen helfen, den negativen Folgen von UV-Strahlung entgegenzuwirken:

  • Kaffeefrucht-Extrakt
  • Ferulasäure
  • Glutathion
  • Grüner Tee
  • Kiwifrucht-Extrakt
  • Superoxid-Dismutase
  • Ubiqionol
  • Vitamin C & E (alle Formen)
  • Extrakt von weißen Teeblättern
  • Wildkirsche-Extrakt

Das ist nur die Spitze des Eisbergs für LSF-unterstützende Antioxidantien. Für alle Antioxidantien gilt grundsätzlich: Je mehr, desto besser.

 

Quellenangaben:
Journal of Photochemistry and Photobiology B: Biology, August 2016, S. 34–39
European Journal of Pharmaceutical Sciences, October 2015, S. 79–89
Journal of Photochemistry and Photobiology B: Biology, November 2014, S. 36–40
Regulatory Toxicology and Pharmacology, June 2014, S. 71–77
Journal of the American Academy of Dermatology, November 2012, S. 1013–1024; und September 2008, S. 418–425
Skincancer.org

Empfohlene Produkte

-15%
Mischhaut, Fettige Haut
-15%
Normale Haut, Trockene Haut
Mischhaut, Fettige Haut
Trockene Haut
Alle Hauttypen

Kundenservice

Brauchen Sie Hilfe, um das passende Produkt für Ihren Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten verhelfen Ihnen gern zur besten Haut Ihres Lebens.

Newsletter

Werden Sie ein Paula‘s Choice Insider! Melden Sie Sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie auf Ihre nächste Bestellung 5 € Rabatt.