• Peptide Booster Full size
  • Peptide Booster Full size
  • Peptide Booster Sample
  • Peptide Booster Travel Size
https://www.paulaschoice.de/de/peptide-booster-full-size-9550.html

Peptide Booster

  • 8 essentielle Peptide in einem wirkungsstarken Booster: Der Schlüssel zu einer strafferen Haut.

  • Hauttyp: Alle Hauttypen
  • Hautprobleme: Anti-Aging , Empfindliche Haut
  • Inhaltsstoffe: Peptide , Aminosäuren , Adenosine Alle ansehen
  • Routine: 4. Zielgerichtetes Behandeln
56,00 €
280,00 € / 100 ml
Preise sind inkl. MwSt.
+ Gratis Deluxe-Probe Augengel ab 75 € Bestellwert
+ Kostenloser Versand ab 40 €
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
  • Sichere Zahlungsmethoden
  • Was macht das Produkt?

    Ihrer Haut fehlt der Pep!

    Mit unserem Peptid-Booster kann jede Haut etwas aufgepeppt werden. Denn Peptide unterstützen die bereits natürlich vorkommende Peptide in Ihrer Haut, wie Kollagen, Elastin und Keratin. Der Peptid Booster enthält eine starke Mischung aus 8 Peptiden. Peptide helfen der Haut, jünger auszusehen und sich auch so zu “verhalten”, indem sie gezielt auf Bedürfnisse, wie z.B. Festigkeitsverlust, stumpfer Teint, Falten und Verfärbungen bzw. Hyperpigmentierung reagieren. Zusammen mit feuchtigkeitsbindenden und unterstützenden Aminosäuren und reparierenden Inhaltsstoffen helfen sie schnell, die Haut straffer und widerstandsfähiger zu machen und das Erscheinungsbild von Linien zu reduzieren. Die seidige, leichte Gel-Textur sorgt für eine schnelle Aufnahme durch die Haut.

    Was sind Peptide?

    Peptide sind kurze Ketten von Aminosäuren, die die Bausteine von Proteinen sind. Die am häufigsten bekannten Proteine in der Haut sind Kollagen, Elastin und Keratin, die für die Textur und den Farbton der Haut verantwortlich sind. In der Hautpflege werden Peptide verwendet, um die natürlichen Proteine der Haut zu verstärken. Peptide helfen bspw. Falten zu glätten von Falten, die Barrierefunktion Ihrer Haut zu stärken, die Haut zu beruhigen, sie zu festigen und besser mit Feuchtigkeit zu versorgen.

    Wie helfen Peptide meiner Haut?

    Peptide sind zellkommunizierende Inhaltsstoffe. Sie können sich Peptide als "Personal Trainer" für Ihre Haut vorstellen. Peptide sagen Ihrer Haut, was zu tun ist und wie sie es fester und jung aussehend bleiben kann. Aber Ihre Haut ist diejenige, die das Training machen muss, um jung und fit zu bleiben. Peptide haben außerdem einen positiven Einfluss auf die hauteigene Fähigkeit zur Regeneration.

    Warum 8 verschiedene Peptide?

    Peptide sind wie Schlüssel, die nur in bestimmte Rezeptoren passen, um Prozesse zu aktivieren. Nicht alle Peptide sind gleich, daher haben alle Peptide unterschiedliche Vorteile für die Haut.

    • Tripeptid-1: Verbessert sichtbar die Festigkeit Ihrer Haut, indem wichtige Elemente der Haut gestärkt werden.
    • Palmitoyl Tripeptid-1 + Palmitoyl Tetrapeptid-7 + Palmitoyl Hexapeptide-12: Diese drei Peptide verbessern das Feuchtigkeitsgleichgewicht in der Haut, fördern gesünder aussehende Haut und glätten Falten.
    • Myristoyl Hexapeptide-16 + Myristoyl Pentapeptide-17: Dieses Duo beruhigt Anzeichen von Rötungen und hilft der Haut, elastischer auszusehen und sich auch so anzufühlen.
    • Hexanoyl-Dipeptid-3-Norleucin-Acetat: Hilft der Haut sich zu erneuern und beschleunigt den Prozess der Erneuerung, für eine frischere, kräftigere Haut. Dies ergänzt die Vorteile von AHA & BHA Peelings.
    • Azelaoyl Bis-Dipeptide-10: Reduziert Pigmentflecken durch Sonneneinstrahlung, lässt einen stumpfen Teint wieder strahlen und unterbricht die Bildung von schädlichen Substanzen in der Haut, die zu einem Verlust der Festigkeit führen.

  • Eigenschaften

    glättet feine Linien und Falten

    stärkt die natürliche Hautschutzbarriere

    verbessert den Teint

  • Anwendung

    Nach Reinigung, dem Gesichtwasser und Ihrem Exfoliant-Peeling tragen Sie den Booster ein- bis zweimal täglich auf Gesicht, Augenpartie und Hals auf. Verteilen Sie eine erbsengroße Menge direct oder gemixt mit Ihrem Lieblingsserum oder Nachtcreme (Feuchtigkeitscreme ohne LSF) auf die Haut auf. Folgen Sie anschließend Ihrer gewohnten Routine. Tagsüber beenden Sie Ihre Routine mit einem Breitband-Sonnenschutz LSF von 30 oder höher.

  • Bewertungen

    Vielen Dank für Ihre Bewertung! Sie wird von uns gelesen und im Anschluss veröffentlicht.

  • Inhaltsstoffe

    Was sind die Hauptinhaltstoffe?

    Peptide
    Kurze Ketten von Aminosäuren, die irritierte Haut beruhigen und ihr Elastizität zurückgeben können. Falten werden sichtbar geglättet.

    Aminosäuren
    Sie kommen natürlich in der Haut vor und sind die Bausteine für Peptide und Proteine. Jede Aminosäure hat ihre eigene Rolle in der Hautpflege, zum Beispiel: bessere Versorgung mit Feuchtigkeit, mehr Festigkeit oder eine bessere Hautstruktur.

    ENISONEDA
    Wirkt beruhigend auf die Haut und hilft bei der Regeneration.

    Inhaltsstoffe:
    Aqua, Glycerin (skin-replenishing), PEG-8 Dimethicone (texture enhancer), Tripeptide-1 (skin-restoring), Palmitoyl Tripeptide-1 (skin-restoring), Palmitoyl Tetrapeptide-7 (skin-restoring), Palmitoyl Hexapeptide-12 (skin-restoring), Myristoyl Hexapeptide-16 (skin-restoring), Myristoyl Pentapeptide-17 (skin-restoring), Hexanoyl Dipeptide-3 Norleucine Acetate (skin-restoring), Azelaoyl Bis-Dipeptide-10 (skin-restoring), Glycoproteins (hydration), Phospholipids (skin-replenishing), enisonedA (skin-restoring), Dipotassium Glycyrrhizate (skin-soothing), Arginine (amino acid/hydration), Valine (amino acid/hydration), Glycine (amino acid/hydration), Alanine (amino acid/hydration), Glutamic Acid (amino acid/hydration), Serine (amino acid/hydration), Threonine (amino acid/hydration), Yeast (Faex) Extract (skin-soothing/hydration), Isoleucine (amino acid/hydration), Proline (amino acid/hydration), Histidine (amino acid/hydration), Phenylalanine (amino acid/hydration), PCA (skin-replenishing), Phytic Acid (antioxidant), Panax Ginseng Root Extract (plant extract/antioxidant), Sodium PCA (skin-replenishing), Psidium Guajava Fruit Extract (guava fruit/antioxidant), Euterpe Oleracea Fruit Extract (acai/antioxidant), Ahnfeltiopsis Concinna Extract (algae/hydration/texture enhancer), Dextran (natural sugar/hydration), Hydrolyzed Silk (texture enhancer), Lecithin (skin-restoring fatty acid), Glyceryl Polymethacrylate (film-forming agent), C12-16 Pareth-9 (emulsifier), Trideceth-12 (emulsifier), Sodium Lactate (hydration), Carbomer (texture enhancer), Aspartic Acid (amino acid/hydration), Polysorbate 20 (emulsifier), Butylene Glycol (texture enhancer), Caprylyl Glycol (texture enhancer), PEG-8 (texture enhancer), C11-15 Pareth-7 (emulsifier), Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride (texture enhancer), Phytosteryl/Octyldodecyl Lauroyl Glutamate (hydration), Ectoin (hydration), Citrate Buffer (pH adjuster), Trimethylsiloxyamodimethicone (texture enhancer), Phenoxyethanol (preservative), Sodium Hydroxide (pH adjuster), Ethylhexylglycerin (hydration).

  • Faq

    Häufig gestellte Fragen

    Ist es in Ordnung, den Peptid-Booster zu verwenden, wenn ich empfindliche oder zu Rosazea neigende Haut habe?

    Es ist kein Problem, den Peptid-Booster zu verwenden, wenn Sie empfindliche oder zu Rosazea neigende Haut haben. Für alle, die unsere höherdosierten Retinol-Produkte nicht vertragen, ist dies eine gute Option für ihrer Anti-Aging-Routine zu erweitern. Tagsüber dürfen Sie den Breitband-Sonnenschutz LSF von 30 oder höher nicht vergessen. Der Booster kann um die Augenpartie herum aufgetragen werden.

    Kann ich den Peptid Booster mit anderen Produkten für die Anwendung mischen?

    Der Peptid-Booster kann pur oder mit einem Serum, einer Nachtcreme oder anderen –Feuchtigkeitscreme ohne LSF gemischt, verwendet werden.

    In welchem Schritt meiner Routine sollte ich den Peptid Booster verwenden?

    Sie können den Booster direkt unvermisch nach dem Exfoliant-Peeling verwenden oder ihn zu Ihrem Lieblingsserum oder Feuchtigkeitscreme ohne LSF hinzufügen.

Forschung

Journal of Separation Science, October 2017, pages 3,817-3,829 Journal of Ginseng Research, January 2017, pages 69-77; and January, 2015, pages 1-6 Annals of Dermatology, December 2016, pages 690-696 Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, November 2016, pages 411-419 Experimental Dermatology, November 2016, pages 865-871 Experimental and Therapeutic Medicine, August 2016, pages 1,171-1,176 EXCLI Journal, September 2015, pages 1,020-1,030 BioMed Research International, July 2015 ePublication Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, December 2013, pages 317-323 Molecular Pharmaceutics, March 2013, pages 1,063-1,069 Preventive Nutrition and Food Science, December 2012, pages 245-253 International Journal of Cosmetic Dermatology, September 2012, pages 207-212 The Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology, January 2009, pages 36-40 International Journal of Cosmetic Science, June 2000, pages 207-218