Wie man die Sonne sicher genießen und Sonnenbrand verhindern kann

Die Sonne kann deiner Haut viel Schaden zufügen: Falten, braune Flecken, einen stumpfen Hautton und sogar Hautkrebs. Um eine gesunde, jünger aussehende Haut zu bekommen und zu erhalten, musst du einige Dinge wissen.

Was du über die Sonne wissen musst

Es gibt kein "sicheres" Sonnenbaden, egal ob man es in der Sonne oder auf einer Sonnenbank macht. Die UVB-Strahlen der Sonne verursachen Sonnenbrand, aber die UVA-Strahlen sind die wahren stillen Killer. Man kann sie nicht spüren, aber sie sind die häufigste Ursache für Hautkrebs, Falten und ein geschwächtes Immunsystem. UVA-Strahlen können sogar Fenster durchdringen, die keine UV-Schutzschicht haben. Im Schatten zu sitzen oder einen Sonnenhut zu tragen, bietet nur einen teilweisen Schutz. Selbst an einem nebligen oder bewölkten Tag sind alle Formen der Sonnenstrahlen vorhanden und können die Haut schädigen.

Oberflächen um dich herum, wie Wasser, Sand, Beton und Gras, reflektieren die Sonnenstrahlen vom Boden auf deine Haut. Dadurch bist du einer höheren Strahlenbelastung ausgesetzt. Die Höhe maximiert die Intensität der Sonne: Tatsächlich nimmt sie alle 300 Meter um 4 Prozent zu.

Achte also darauf, dass du dich immer schützt, indem du ein Produkt mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwendest.

Was du über dein Sonnenschutzmittel wissen musst

Die LSF-Zahl (Lichtschutzfaktor) gibt ungefähr an, wie lange man sich in der Sonne aufhalten kann, bevor man sich durch UVB-Strahlen verbrennt. Ein Lichtschutzfaktor ist unerlässlich, aber er bietet nur Schutz vor Sonnenbrand (UVB-Strahlen). Um deine Haut auch vor UVA-Strahlen zu schützen, muss dein Sonnenschutzmittel mindestens einen der folgenden Wirkstoffe enthalten: Zinkoxid, Titandioxid, Avobenzon (auch Methoxydibenzoylmethan genannt), Mexoryl SX (Ekamsule) oder Tinosorb. Alle Tagescremes von Paula's Choice mit LSF schützen sowohl vor UVB- als auch vor UVA-Strahlung.

Es gibt keinen totalen Sonnenblocker: Es ist unmöglich, die Haut mit einem Sonnenschutzmittel zu 100% vor der Sonnenstrahlung zu schützen. Selbst bei einem Lichtschutzfaktor von 50 oder höher können etwa 3 Prozent der UV-Strahlen die Haut durchdringen. Direktes Sonnenlicht ist also immer riskant.

Auftragen deines Sonnenschutzmittels

Nur, wenn du dein LSF-Produkt korrekt aufträgst, kannst du sicherstellen, dass du den auf der Verpackung geschriebenen Schutz erhältst. Hier sind unsere Tipps für die korrekte Anwendung von Sonnenschutzmitteln:

  • Trag dein Sonnenschutzmittel zwanzig Minuten vor dem Verlassen des Hauses auf.
  • Wenn du mehr als ein Produkt mit einem Sonnenschutz verwendest, ist der Schutzfaktor zwar nicht derselbe wie die Summe der beiden LSF-Werte, aber du erhältst dennoch etwas mehr Schutz als mit nur einem einzigen Produkt.
  • Sonnenschutzmittel, die nur Titandioxid und/oder Zinkoxid als Wirkstoff enthalten, reizen die Haut nicht, weshalb sie ideal geeignet sind, wenn du eine empfindliche oder zu Rosazea neigende Haut hast.
  • Jeder Körperteil, der der Sonne ausgesetzt ist, sollte mit einem Sonnenschutzmittel geschützt werden. Vergiss also nicht deine Hände, den Hals, die Ohren und den oberen Brustkorb.

Vom Zeitpunkt, an dem du deinen Lichtschutzfaktor auftragen solltest, bis zur zu verwendenden Menge: du erfährst alles in unserem Artikel über die Verwendung von Sonnenschutzmitteln alle Einzelheiten, die du wissen musst.

Wie man die Sonne sicher genießen kann

Die tägliche Verwendung von Sonnenschutz ist das ganze Jahr über unerlässlich. Egal ob du dich drinnen oder draußen aufhältst, ob die Sonne scheint oder es bewölkt ist, deine Haut braucht Schutz vor schädlichen UV-Strahlen, die immer vorhanden sind. Man vergisst leicht, die Sonnencreme erneut aufzutragen, oder man trägt zu wenig auf und bekommt am Ende einen Sonnenbrand. Selbst ein leichter Sonnenbrand ist eine schlechte Nachricht für Ihre Haut - und je öfter er auftritt, desto mehr langfristige Schäden können auf deiner Haut entstehen.

Bei Paula's Choice ist es unsere Mission, dir zu helfen, die beste Haut deines Lebens zu bekommen, und die Sicherheit im Freien, ob bei Regen oder Sonnenschein, steht immer ganz oben auf unserer Liste. Lies weiter, um unsere Top Tipps für sicheres Sonnenbaden zu erfahren.

Warum bekomme ich einen Sonnenbrand?

Es gibt mehrere Faktoren, die zum Risiko und zur Schwere eines Sonnenbrands beitragen, darunter die Hautfarbe, die Art des Sonnenschutzmittels, die Art der Anwendung, die Menge, wie oft du es aufträgst, die Tageszeit, zu der du dich draußen aufhältst, ob du schwimmen gehst oder schwitzt und ob du dich sonnst oder im Schatten aufhhältst. Selbst wenn du die deiner Meinung nach richtige Menge an Sonnenschutz aufträgst und sogar erneut aufträgst, kann es trotzdem zu Sonnenbrand kommen, und zwar in der Regel aus einem der folgenden Gründe:

  • Du trägst die Sonnencreme erst am Zielort auf, nicht schon vor dem Verlassen des Hauses.
  • Wenn man Sonnencreme nicht richtig aufträgt oder nicht versteht, wie viel man aufträgt, gilt dies als "großzügige Anwendung".
  • Du verlässt dich ausschließlich auf Sonnencreme, um deine Haut zu schützen. Bitte beachte: eine Sonnenbrille, UV-beständige Kleidung, ein Hut und Schatten sind ebenso wichtig wie Sonnenschutz.
  • Du sonnst dich oder trainierst in der Sonne und denkst, dass Sonnencreme ausreicht, um dich zu schützen (das tut sie nicht).

Die Sonne sicher genießen

Obwohl der einfachste Weg, Sonnenbrand und Sonnenschäden zu vermeiden, darin besteht, nicht nach draußen zu gehen, ist das weder praktikabel noch macht es Spaß! Hier ist unsere endgültige Liste, wie du deine Haut in den Sommermonaten, wenn Sie sich im Freien befinden und der Sonne stärker ausgesetzt sind, vor der Sonne schützen können.

  • Trag mindestens 20 Minuten, bevor du dich nach draußen begibst, auf alle exponierten Hautbereiche einen Breitband-Sonnenschutz mit einem LSF-Wert von 30 oder mehr auf. "Großzügig" bedeutet, dass du eine ziemlich dicke Schicht Sonnenschutz sehen kannst, die du dann in die Haut einmassierst.
  • Wenn du schwimmen oder stark schwitzen wirst, verwende einen wasserfesten Sonnenschutz. Du musst ihn trotzdem erneut auftragen, weil Sonnenschutzmittel nicht sehr lange halten, wenn du nass bist. Sonnenschutzmittel, die als "wasserfest" gekennzeichnet sind, halten 40 Minuten, wenn du nass bist.
  • Wenn du dich im direkten Sonnenlicht im Freien aufhältst, wird empfohlen, die Sonnencreme alle 2 Stunden neu aufzutragen. Wir wissen, dass das nicht immer praktikabel ist, aber versuche es, so gut es eben geht. Deine Haut wird es dir danken!
  • Trag einen Hut mit breiter Krempe, um dein Gesicht und deinen Hals zu schützen.
  • Trag für lange Tage in der Sonne, besonders am Strand, UV-taugliche Kleidung. Praktisch nichts zu tragen (vor allem an heißen Tagen) ist vielleicht stilvoller und sexyer, aber rote, sonnenverbrannte Haut ist nie in Mode.
  • Trag eine Sonnenbrille mit UV-Schutz, um die empfindliche Haut um deine Augen und die Augen selbst zu schützen. Das Nichttragen einer Sonnenbrille kann zu langfristigen Schäden an deinen Augen führen.
  • Vermeide den Aufenthalt in der Sonne während der Spitzenzeiten, wenn das UV-Licht am intensivsten ist, normalerweise zwischen 10.00 und 14.00 Uhr.
  • Bleib, wann immer du kannst, im Schatten - ein Sonnenbad ist nie eine gute Idee (obwohl wir wissen, dass dies oft der schwierigste Ratschlag ist, weil sich das Leben in der Sonne so toll anfühlen kann).
  • Sobald du siehst, dass deine Haut rosa wird, geh so schnell wie möglich aus der Sonne. Auch wenn du deine Sonnencreme wieder aufgetragen hast.

- Und schließlich, obwohl Vorbeugen besser ist als Heilen, solltest du bei einem versehentlichen Sonnenbrand darauf achten, dass du deiner Haut die zusätzliche Pflege zukommen lässt, die sie benötigt, indem du feuchtigkeitsspendende und beruhigende Produkte aufträgst.

Mehr über die Linderung von Sonnenbrand erfährst du hier.

Alle Hauttypen
Normale Haut, Trockene Haut
Alle Hauttypen
Mischhaut, Fettige Haut

Kundenservice

Brauchst du Hilfe, um das passende Produkt für dein Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten helfen dich gerne zur besten Haut deines Lebens.

Newsletter

Werde ein Paula’s Choice Insider! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte auf deine nächste Bestellung 5 € Rabatt.