Inhaltsstofflabels von Kosmetika verstehen

Egal, ob es sich um eine Feuchtigkeitscreme aus einer Drogerie oder eine Luxus-Augencreme für 200 Euro handelt, das erste, worauf du bei jedem Kosmetikprodukt, das du kaufst, achten musst, sind nicht die Angaben oder die Produktbeschreibung, sondern die Liste der Inhaltsstoffe.

Kosmetische Inhaltsstofflisten richtig zu verstehen, ist jedoch nocht für jeden selbstverständlich. Wie kannst du erkennen, welche Inhaltsstoffe gut für dich sind und welche nicht, und was ist mit den langen, technischen Namen? Wir entschlüsseln diese Listen seit Jahren und haben die Werkzeuge, die du brauchst, um kosmetische Inhaltsstoffe zu verstehen.

Tipps, um Inhaltsstofflisten zu verstehen

Wenn du wissen willst, wie du die Inhaltsstoffe in deinem Beautyprodukt überprüfen kannst, musst du zuerst das Label der Inhaltsstoffe ausfindig machen. Jedes Hautpflege- oder Make-up-Produkt sollte seine vollständigen Inhaltsstoffe auf der Verpackung aufgeführt haben. Wenn sie nicht auf der Tube oder dem Glas selbst aufgeführt sind, sind sie möglicherweise auf dem Verpackungskarton (achte auch auf Peel-Back- oder ""Akkordeon""-Aufkleber, die bei Make-up-Produkten in kleinren Behältern üblich sind). Wie dem auch sei, es sollte irgendwo sein, wo du es leicht finden kannst - Du solltest nicht online oder anderswo nach den Informationen suchen müssen.

Wenn du die Liste gefunden hast, musst du als nächstes herausfinden, was die Inhaltsstoffe sind, und beginnen, sich über den Zweck zu informieren, den jeder einzelne in dem Produkt erfüllt. Einige Inhaltsstoffe, wie Aqua, retinol, oder Glyzerin, sind leicht zu verstehen. Aber was ist mit den komplizierter klingenden Inhaltsstoffen wie Cetearylglucosid, Tocopherolacetat, Magnesiumascorbylphosphat und anderen?

Eine Fülle von Informationen über Inhaltsstoffe findest du in unseren Experten-Artikeln zum Thema Inhaltsstoffe und auf unseren Produktseiten. Zusätzlich zur Bereitstellung einer vollständigen Liste der Inhaltsstoffe für jedes auf unserer Website aufgeführte Produkt heben wir wichtige Inhaltsstoffe hervor und erklären, welche Funktion sie für die Haut haben.

Welche Inhaltsstoffe sind schlecht für die Haut?

Das vermutlich wichtigste ist, darüber informiert zu sein, welche Inhaltsstoffe die Haut reizen können. Viele Make-up- und Hautpflegeprodukte enthalten Reizstoffe, wie ätherische Öle und Duftstoffe, also halte immer nach ihnen Ausschau!

Reihenfolge der kosmetischen Inhaltsstoffe

Du fragst dich, was die Hauptbestandteile von Kosmetikprodukten sind? Die Inhaltsstoffewerden in absteigender Reihenfolge der Konzentration aufgeführt, wenn sie eine Konzentration von 1% oder höher haben - mit anderen Worten, die Inhaltsstoffe, die in den höchsten Konzentrationen vorhanden sind, stehen ganz oben auf der Liste, und so weiter. Inhaltsstoffe mit Konzentrationen von weniger als 1% werden in zufälliger Reihenfolge nach den Inhaltsstoffen mit Konzentrationen von >1% aufgelistet.

Zum Beispiel: Aqua 95 %, Glyzerin 3 %, Retinol 1 %, Ceramid NP 0,1 %, Phenoxyethanol 0,9 %.

Mit diesen Tipps im Hinterkopf bist du nun bereit, deine eigene Untersuchung durchzuführen, um die Produkte auszuwählen, die für deine Haut am besten sind.

Kundenservice

Brauchst du Hilfe, um das passende Produkt für dein Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten helfen dich gerne zur besten Haut deines Lebens.

Newsletter

Werde ein Paula’s Choice Insider! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte auf deine nächste Bestellung 5 € Rabatt.