Was tun bei Akne und trockener Haut?

Trockene, Akne-empfindliche Haut braucht eine einzigartige Pflege, die die Haut nährt und zugleich sanft gegen Unreinheiten wirkt. Sobald du die richtigen Produkte gefunden hast, wird deine Haut schon bald geschmeidiger, reiner und gut mit Feuchtigkeit versorgt sein.

Beginne mit einem beruhigenden Gesichtsreiniger und einem Gesichtswasser für trockene, Akne-empfindliche Haut.

Dieses regenerierende Duo entfernt Make-up und Talg zuverlässig und macht die Haut geschmeidig.

Calm Nourishing Cream Gesichtsreiniger für normale bis trockene Haut
Reinigt gründlich, regeneriert und macht die Haut geschmeidig

Mehr erfahren

Calm Soothing Gel Gesichtswasser für normale bis trockene Haut
Beruhigt Rötungen, regeneriert die Haut und bringt sie wieder zum Strahlen

Mehr erfahren

Bekämpfe Unreinheiten mit den besten Produkten für trockene, Akne-empfindliche Haut

Choose products that effectively, gently, and quickly combat acne and clogged pores.

Clear Extra Strength 2% BHA Exfoliant
Befreit die Poren und reduziert Unreinheiten zuverlässig, aber sanft.

Mehr erfahren

10% Azelaic Acid Booster
Lässt Pigmentflecken verblassen, reduziert Pickelmale und beruhigt die Haut.

Mehr erfahren

Feuchtigkeit & Regeneration mit den besten Tages- und Nachtcremes für trockene, Akne-empfindliche Haut

Gib deiner Haut die Feuchtigkeit, die sie braucht, und mach sie zugleich rein und geschmeidig.

 

Calm Hydrating Tagescreme LSF 30 für normale bis trockene Haut
Milder, mineralischer Sonnenschutz mit Pflanzenextrakten, der Rötungen beruhigt und die Haut zugleich vor UV-Schäden schützt.

Mehr erfahren

 

Hautpflege für trockene, Akne-empfindliche Haut

Wenn sich deine Haut zugleich trocken und fettig anfühlt und zu Unreinheiten neigt, hast du dehydrierte, Akne-empfindliche Haut – was etwas komplett anderes ist als trockene, Akne-empfindliche Haut. Dehydrierte Haut wird meist durch die Verwendung der falschen Pflegeprodukte verursacht, wie austrocknende Gesichtsreiniger oder aggressive Inhaltsstoffe wie denaturierter Alkohol, Minze, Menthol, Eukalyptus oder Zitrone.

Während fettige Haut mit Unreinheiten ein häufiges Phänomen ist, haben vergleichsweise wenige Menschen trockene und zugleich Akne-empfindliche Haut. Für diese Pechvögel ist Hautpflege oft ein anstrengender Kampf. Denn es ist schon schwierig genug, eine gute Tagescreme zu finden, die die Haut gut pflegt, ohne die Poren zu verstopfen und Unreinheiten zu verursachen. Und das ist nicht das einzige Problem: Produkte gegen Unreinheiten trocknen die Haut oft noch zusätzlich aus. So wird die Auswahl von Hautpflege schnell zum Dilemma.

Klingt vertraut? Mehr Informationen zum Umgang mit dehydrierter Haut findest du hier.

Du bist sicher, dass deine Haut nicht dehydriert, sondern trocken ist, und hast sichergestellt, dass deine Pflegeroutine frei von hautreizenden Inhaltsstoffen ist? Dann kannst du dich jetzt darauf konzentrieren, einen effektiven, aber sanften Weg zu finden, um deine trockene, Akne-empfindliche Haut unter Kontrolle zu bekommen. Hier findest du die Tipps unserer ExpertInnen.

Beginne mit einem Duo aus einem beruhigenden Gesichtsreiniger und einem Gesichtswasser, wie du es in unserer Calm-Serie findest, um deine Haut zu reinigen, zu regenerieren und zu beruhigen. Diese Kombination ist speziell für (sehr) empfindliche Haut formuliert und so sanft, dass sie sogar für Haut geeignet ist, die zu Ekzemen night.

Fahr die harten (aber dabei sanften) Geschütze auf: mit einem BHA-Exfoliant, das die Poren befreit. Unser Skin Perfecting 2% BHA Lotion Exfoliant hat eine leichte Lotion-Textur, die die Haut zart macht und ihr Feuchtigkeit spendet. Gleichzeitig werden abgestorbene Hautzellen entfernt und die Poren bis ins Innere gereinigt, um ebene, geschmeidige Haut zum Vorschein zu bringen. Es mindert Unebenheiten und ist sogar für zu Milien neigende Haut geeignet.

Verhindere Unreinheiten, bevor sie entstehen – mit Azelainsäure. Sie ist ein hochwirksamer Inhaltsstoff, der hilft, Unreinheiten vorzubeugen und Pickelmale zu reduzieren. Trage sie regelmäßig ein- bis zweimal täglich auf und erlebe die beruhigende Wirkung dieses pflanzlichen Inhaltsstoffs.

Bei einer Feuchtigkeitscreme und/oder einem Serum gilt es, die perfekte Balance zu finden. Zugegeben, das ist der schwierigste Part. Feuchtigkeitspflege und/oder Serum sollen hautaufbauende und regenerierende Inhaltsstoffe haben und zugleich genug Feuchtigkeit spenden, um trockene Haut auszugleichen. Sie sollen auch weniger reichhaltig sein als herkömmliche Cremes, damit sich Unreinheiten nicht verschlimmern. Es kann sein, dass du etwas herumexperimentieren musst, deshalb findest du hier unsere Empfehlungen (die erste ist dabei jeweils die leichtere Variante).

Tagescremes mit mindestens LSF 30. Dieser wesentliche Schritt ist ein Muss in jeder Pflegeroutine für jeden Hauttyp:

Nachtcremes:

Seren:

Hier erfährst du mehr über trockene Haut.

Kundenservice

Brauchst du Hilfe, um das passende Produkt für dein Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten helfen dich gerne zur besten Haut deines Lebens.

Newsletter

Werde ein Paula’s Choice Insider! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte auf deine nächste Bestellung 5 € Rabatt.