Der Unterschied zwischen AHA und BHA Peelings

Paula's Choice AHA  und BHA Peelings für verschiedene Hautprobleme.

Unsere Haut schält jeden Tag auf natürliche Weise abgestorbene Zellen ab, aber im Laufe der Zeit - vor allem aufgrund von Alter und ungeschützter Sonneneinstrahlung - verlangsamt sich dieser Ablösungsprozess und kann sogar ganz aufhören. Die Folge sind stumpfe, trockene oder schuppige Haut, verstopfte, vergrößerte Poren, Unebenheiten, Falten, Verlust der Festigkeit und ein ungleichmäßiger Hautton.

Der Haut zu helfen, ihre abgestorbenen Hautschüppchen sanft abzutragen - so wie sie es natürlich getan hat, als wir jünger waren - und enthüllt die schöne, weiche, hydratisierte Haut, die sich darunter verbirgt. Zweifellos kann ein chemisches Peeling mit AHA (Alpha-Hydroxy-Säure) oder BHA (Beta-Hydroxy-Säure), das auf der Haut verbleibt, das Erscheinungsbild der Haut erheblich verbessern. Wir werden oft gefragt, welches die beste Lösung ist, und die Antwort ist einfacher, als du vielleicht denkst.

Was AHAs und BHA gemeinsam haben

AHA Peelings (Alpha-Hydroxysäuren, d. h. Glykol- und Milchsäure) und BHA Peelings (Beta-Hydroxy-/Salicylsäure) lösen die Bindungen, die stumpfe, abgestorbene Haut an der Oberfläche halten. Sobald diese Bindungen - sanft und gleichmäßig - gelöst wurden, stößt die Haut ihre verbrauchten Zellen auf natürliche Weise ab. Auch wenn du das Peeling nicht siehst, wirst du bald sehen (und fühlen), dass deine Haut glatter und jugendlicher aussieht.

Um wirksam zu sein, müssen AHA und BHA Peelings in einem engen pH-Bereich zwischen 3 und 4 formuliert sein. Paula's Choice Skincare ist sich der Forschungsergebnisse zu diesem Thema bewusst, daher sind alle unsere AHA und BHA Produkte so wirksam und sanft wie möglich. Wie alle Produkte von Paula's Choice sind auch unsere chemischen Peelings frei von Duftstoffen und enthalten jeweils einzigartige Kombinationen hautberuhigender Inhaltsstoffe.

Darüber hinaus haben AHA und BHA folgende Eigenschaften:

  • verringern das Erscheinungsbild von Linien und Falten
  • lassen die Haut straffer aussehen und anfühlen
  • versorgen die Haut mit Feuchtigkeit
  • können das Aussehen eines unebenmäßigen Hauttons wirksam verbessern
  • machen eine raue, unebene Hauttextur wieder geschmeidig

Aber jede hat auch einzigartige Eigenschaften, die sie für verschiedene Hauttypen und Probleme geeignet machen.

AHA and BHA Produkte

Unser Bestseller BHA Peeling

Dieses sanfte, auf der Haut verbleibende Exfoliant-Peeling ist weltweit die Nummer 1 und ein absolutes Kultprodukt. Es befreit die Poren, glättet Falten und sorgt für einen strahlenden und ebenmäßigen Hautton.

Skin Perfecting 2% BHA Liquid Exfoliant

In den Warenkorb

AHA Peelings glätten die Haut und machen sie geschmeidig

Ein feuchtigkeitsspendendes AHA Lotion Peeling, das sanft abgestorbene Hautschichten entfernt und die Haut spürbar glatter und geschmeidiger macht.

Skin Perfecting 8% AHA Gel Peeling shoppen.

In den Warenkorb

AHA vs BHA: Worin sie sich unterscheiden

AHA Peelings sind wasserlöslich und wirken daher nur auf der Hautoberfläche. Sie werden im Allgemeinen bei normaler bis trockener, sonnengeschädigter Haut bevorzugt, da sie die natürlichen Feuchtigkeitsfaktoren der Haut verstärken (wie bereits erwähnt, wirkt BHA ebenfalls feuchtigkeitsspendend, aber auf andere Weise als AHAs). AHAs haben sich auch als wirksam erwiesen, um die sichtbaren Anzeichen von Sonnenschäden, einschließlich knittriger Haut und Falten, zu reduzieren.

Ein BHA Peeling wirkt sowohl an der Hautoberfläche als auch tief im Inneren der Poren. Es ist öllöslich und eignet sich daher am besten für normale bis fettige Haut, die zu Unebenheiten, verstopften Poren, Unreinheiten und vergrößerten Poren neigt. BHA hat auch natürliche hautberuhigende Eigenschaften und ist daher sanft genug für empfindliche, zu Rötungen oder Rosacea neigende Haut. Dieser gut formulierte, sanfte Wirkstoff ist sogar für unebene, zu Milien neigende Haut geeignet.

Kann man AHA und BHA zusammen verwenden?

Aufgrund der vielen kombinierten und doch einzigartigen Vorteile werden wir oft gefragt: "Sollte ich sowohl ein AHA als auch ein BHA Produkt verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen?" Kurz gesagt, nein, aber es ist dir überlassen. Alle AHA und BHA Peelings von Paula's Choice sind so formuliert, dass sie alleine hervorragend funktionieren und tolle Ergebnisse für verschiedene Hauttypen und Hautprobleme liefern.

Andererseits spricht nichts dagegen, beide Produkte zu verwenden oder zu experimentieren, um herauszufinden, welches Produkt für dich am besten geeignet ist, indem du a) beide Produkte zur gleichen Zeit, entweder morgens oder abends, anwendest oder b) sie abwechselnd verwendest. Die gleichzeitige Verwendung eines AHA Peelings und eines BHA Peelings (beide sorgen für ein so genanntes chemisches Peeling und nicht für die "mechanische" Wirkung eines Peelings) ist nicht so kompliziert oder beängstigend, wie es vielleicht scheint. Wenn du dich für gut formulierte, sanfte Peelings entscheidest, gibt es eigentlich keinen Nachteil - du musst nur darauf achten, wie deine Haut darauf reagiert, und die Anwendung bei Bedarf anpassen.

Brauche ich AHA, wenn ich BHA verwende?

Du musst nicht gleichzeitig ein AHA und ein BHA Peeling verwenden, nur weil du befürchtest, etwas zu verpassen, weil das eine mehr Anti-Aging-Wirkung hat als das andere. In Wahrheit bieten beide eine Anti-Aging-Wirkung, nur auf unterschiedliche Weise. Ausschlaggebend für die gleichzeitige Verwendung eines AHA und BHA Exfoliants ist die Frage, ob deine Haut eine besonders gründliche Exfolierung benötigt. Das kann etwa bei Menschen der Fall sein, die fortgeschrittene Zeichen von Sonnenschäden, tiefe Falten, hartnäckige verstopfte Poren und Unebenheiten oder anhaltend fahle, schuppige Haut haben.

Sollte ich zuerst BHA oder AHA verwenden?

Solltest du ein AHA und ein BHA Peeling zweimal täglich zur gleichen Zeit anwenden? Eher nicht. Die meisten Menschen brauchen keine so starke Exfolierung, aber experimentiere gerne, um herauszufinden, welche Kombination und Häufigkeit der Anwendung für dich am besten geeignet ist. (Siehst du, was wir über die Notwendigkeit von Experimenten meinen?)

Was die gleichzeitige Verwendung beider Produkte angeht, so solltest du die Peelings nach Reinigung und dem Toner auftragen und mit dem Produkt mit der dünnsten Textur beginnen. Du musst nicht warten, bis das eine Peeling eingezogen ist, bevor du das nächste Produkt aufträgst. Du kannst sofort mit dem Rest deiner Hautpflegeroutine fortfahren - der pH-Wert der beiden Peelings wird nicht beeinflusst.

Der Wechsel zwischen AHA und BHA Produkten für das Peeling deines Gesichts mag kompliziert erscheinen, aber das muss nicht sein. Es ist in Ordnung, sich abzuwechseln, und es kann für alle Hauttypen eine gute Möglichkeit sein, die unterschiedlichen Vorteile der einzelnen Produkte zu erleben. Viele Menschen finden sogar, dass ein Wechsel zwischen AHA und BHA Peelings die perfekte Lösung für ihre individuellen Hautprobleme ist.

Im Folgenden findest du einige Tipps, wie du AHA und BHA Produkte abwechselnd verwendest und wie oft du dein Peeling anwenden solltest:

  • Die meisten Menschen können ihr Peeling einmal am Tag anwenden, je nach persönlicher Vorliebe morgens oder abends.
  • Wenn du abwechselnd ein AHA und ein BHA Peeling verwenden möchtest, entscheide einfach zu Beginn jeder Woche, welches Peeling du verwenden möchtest, und wechsle dann Tag für Tag. Du kannst auch eine Woche lang das eine verwenden und dann in der folgenden Woche zum anderen wechseln.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein Peeling morgens und ein anderes abends aufzutragen. Dies kann ein guter Ansatz für zu Unreinheiten neigende Haut sein, die Anzeichen von Sonnenschäden aufweist.
  • Du kannst auch experimentieren, indem du verschiedene Stärken von AHA oder BHA oder beides abwechselst! Wende beispielsweise jeden Morgen ein 1%iges BHA Peeling an und erhöhe die Konzentration am Abend auf 2%.
  • Nimm einmal pro Woche eine spezielles AHA oder BHA Treatment mit höherer Intensität in deine Routine auf, um dir ein 'At-Home-Peeling' zu gönnen, das noch bessere Ergebnisse liefert.

Letztendlich gibt es keine allgemeingültige Empfehlung für die Verwendung von AHA und BHA Peelings. Es geht darum, durch Ausprobieren herauszufinden, was für dich am besten funktioniert, und dies dann an die sich ändernden Bedürfnisse deiner Haut anzupassen. Was zählt, ist, dass du weiterhin ein chemisches Peeling verwendest. Wir sind sicher, dass du das gerne tun wirst, sobald du siehst, wie sich deine Haut verändert (mach dich bereit für Komplimente)!

Möchtest du mehr Hautpflegeberatung, Tipps und exklusive Angebote?

Abonniere unseren Newsletter und werde Paula's Choice Mitglied. Deine Vorteile:
+ Willkommensgeschenk
+ Exklusive Deals
+ Hautpflegeberatung
+ Geburtstagsüberraschung

E-Mail-Adresse*:


*Nur gültig für Neuanmeldungen. Gültig ab 25 € Bestellwert.
-15%
Für alle Hauttypen
-15%
Normale Haut, Trockene Haut
-15%
Normale Haut, Trockene Haut
Normale Haut, Mischhaut

Mehr über Exfoliants

Quellen:
Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, August 2015, pages 455–461
Dermatology Research and Practice, February 2015, ePublication
Journal of the German Society of Dermatology, July 2012, pages 488–491
Evidence Based Complementary and Alternative Medicine, June 2011, ePublication
Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, November 2010, pages 135–142
Journal of the American Academy of Dermatology, April 2007, pages 651–663

Kundenservice

Brauchst du Hilfe, um das passende Produkt für dein Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten helfen dir gerne zur besten Haut deines Lebens.

Newsletter

Werde ein Paula’s Choice Mitglied! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte auf deine nächste Bestellung ein gratis Probenset