Der Unterschied zwischen AHA- und BHAPeelings

Paula's Choice AHA and BHA exfoliants for different skin concerns.

Unsere Haut entfernt täglich abgestorbene Hautzellen auf natürliche Weise. Im Laufe der Zeit – vor allem aufgrund von zunehmendem Alter und ungeschützter Sonneneinstrahlung – verlangsamt sich dieser Prozess und kann sogar völlig zum Stillstand kommen. Die Folge sind eine stumpfe, trockene oder schuppige Haut, verstopfte und vergrößerte Poren, Unebenheiten, Falten, Festigkeitsverlust und ein ungleichmäßiger Hautton.

Zweifellos kann ein chemisches Leave-on Peeling mit AHA (Alphahydroxysäure) oder BHA (Beta Hydroxysäure) das Erscheinungsbild der Haut erheblich verbessern. Ein AHA- oder BHA-Peeling bringt die gesunde Haut unter der Oberfläche zum Vorschein.

Worin ähneln sich AHA und BHA?

AHA und BHA sind beide sehr gesund für die Haut, da sie auf schonende und nicht scheuernde Weise die Bindungen lösen, die die abgestorbenen Hautzellen an der Oberfläche halten. Sobald diese Bindungen – sanft und gleichmäßig – gelöst wurden, stößt die Haut ihre verbrauchten Zellen ganz natürlich ab.

Was können AHA und BHA für die Haut tun?

  • Das Erscheinungsbild von Linien und Falten verringern
  • Die Haut straffen und festigen
  • Die Haut mit Feuchtigkeit versorgen
  • Das Erscheinungsbild von fahlem, unregelmäßigem Hautton verbessern
  • Eine raue, unebene Textur glätten

AHA- und BHA-Produkte

2% BHA Liquid Exfoliant

Unser BHA-Peeling mit Kultstatus

Unser weltweiter Bestseller: Ein sanftes Peeling, das unter der Hautoberfläche wirkt, um verstopfte Poren zu befreien, Fältchen zu glätten, die Haut zum Strahlen zu bringen und den Teint zu verfeinern.

Unser revolutionäres AHA-Peeling

Die einzigartige Kombination aus Mandel- und Milchsäure, die sanft auf der Hautoberfläche wirkt, verbessert die Textur und den Ton der Haut sowie feine Linien und die Hautschutzbarriere.

Skin Perfecting 6% Mandelic + 2% Lactic Acid AHA Liquid Exfoliant

Worin unterscheiden sich AHA und BHA?

AHAs sind wasserlöslich, was bedeutet, dass sie auf der Hautoberfläche wirken. Sie eignen sich besonders für normale bis trockene und sonnengeschädigte Haut, da AHA die Fähigkeit hat, der Haut Feuchtigkeit zu spenden. Sie reduzieren außerdem wirksam die sichtbaren Zeichen von Sonnenschäden, einschließlich knitteriger Haut und Falten.

BHA ist öllöslich und wirkt daher nicht nur auf der Hautoberfläche, sondern auch tief in den Poren. Deshalb ist BHA die beste Wahl für normale bis fettige Haut, die zu Unebenheiten, verstopften sowie vergrößerten Poren und Unreinheiten neigt. BHA besitzt zudem natürliche hautberuhigende Eigenschaften und ist daher auch für empfindliche Haut oder für alle, die zu Rötungen, Rosazea oder Milien neigen, verträglich.

Kann man AHA und BHA zusammen verwenden?

Ja, du kannst beide Arten des chemischen Peelings miteinander kombinieren. Obwohl sich die meisten für das eine oder das andere entscheiden, spricht absolut nichts dagegen, beide Peelings zu verwenden oder selbst zu testen, was für dich am besten funktioniert. Achte einfach darauf, wie deine Haut darauf reagiert, und passe die Anwendung bei Bedarf an.

Die kombinierte Anwendung von AHA und BHA kann fortschrittliche Ergebnisse liefern, wenn deine Haut gleich mehrere Probleme aufweist – z. B. Zeichen von Sonnenschäden, tiefe Falten, hartnäckig verstopfte Poren, Pickel und eine fahle, schuppige Haut. Tatsächlich stellen viele fest, dass ein Wechsel zwischen AHA- und BHA-Peelings die perfekte Lösung für ihre individuellen Probleme ist.

Wie kannst du sowohl AHA als auch BHA in deiner Routine nutzen?

Du kannst sowohl AHA als auch BHA in deiner Routine verwenden, wenn du sie abwechselnd aufträgst (z. B. an einem Tag AHA, am nächsten BHA) oder eine Formel wählst, die die beiden sanft miteinander verbindet. Ist es sinnvoll, ein AHA- und ein BHA-Peeling zweimal am Tag gleichzeitig zu verwenden? Eher nicht. Die meisten Menschen benötigen diese Intensität der Exfoliation nicht.

Trage dein AHA-/BHA-Peeling nach der Reinigung und dem Gesichtswasser auf. Du brauchst nicht abzuwarten, bis du zum nächsten Produkt übergehst, sondern kannst sofort mit dem Rest deiner Routine weitermachen – der pH-Wert des Peelings wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Hier sind unsere Tipps, wie und wie oft du die Peelings abwechselnd anwenden kannst:

  • Die meisten Menschen können ihr Peeling einmal am Tag anwenden – je nach persönlicher Vorliebe morgens oder abends.
  • Wenn du abwechselnd ein AHA- und ein BHA-Peeling verwenden möchtest, entscheide einfach zu Beginn jeder Woche, welches Peeling du verwenden möchtest und wechsle dann Tag für Tag. Du kannst auch eine Woche lang das eine verwenden und in der folgenden Woche dann zum anderen wechseln.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein Peeling morgens und eins am Abend aufzutragen. Das ist eine gute Möglichkeit für zu Unreinheiten-neigende Haut und Haut, die Zeichen von Sonnenschäden aufweist.
  • Du kannst auch mit verschiedenen AHA- und BHA-Konzentrationen abwechselnd experimentieren. Wende beispielsweise jeden Morgen ein 1% BHA Peeling an und erhöhe die Konzentration am Abend auf 2%. Du kannst sogar damit experimentieren, Produkte zu verwenden, die verschiedene AHAs kombinieren, wie unser 6% Mandelic Acid + 2% Lactic Acid Liquid Peeling.
  • Nimm einmal pro Woche ein spezielles AHA- oder BHA-Treatment mit höherer Intensität in deine Routine auf, um dir ein „Home-Peeling“ zu gönnen – für noch bessere Ergebnisse.
  • Verwende tagsüber im Anschluss immer ein Breitspektrum-Sonnenschutz mit mindestens LSF 30.

Um herauszufinden, was für dich am besten funktioniert, solltest du etwas herumexperimentieren. Sobald du herausgefunden hast, was deiner Haut gut tut, solltest du konsequent dabei bleiben, um lang anhaltende Ergebnisse zu erzielen.

Können AHA und BHA die Haut schädigen?

AHA- und BHA-Peelings schädigen die Haut nicht, wenn sie gut formuliert sind und richtig angewendet werden. AHAs stärken die Haut, indem sie die Kollagenbildung fördern, wohingegen BHA beruhigende Eigenschaften bietet, um irritierte Haut zu entspannen.

Um wirksam zu sein, müssen AHA- und BHA-Peelings in einem bestimmten pH-Bereich liegen: 3-4. Wir kennen die einschlägigen Studien und haben daher all unsere AHA- und BHA-Produkte so formuliert, dass sie so wirkungsvoll und gleichzeitig so sanft wie möglich sind. Hilfreich ist außerdem, dass wir niemals Inhaltsstoffe verwenden, die nachweislich die Haut reizen.

Quellen:

  • Cosmetic Dermatology: Products and Procedures, Second Edition, 2016, S. 346-356
  • Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, August 2015, S. 455-461
  • Dermatology Research and Practice, Februar 2015, ePublication
  • Journal of the German Society of Dermatology, Juli 2012, S. 488-491
  • Evidence Based Complementary and Alternative Medicine, Juni 2011, ePublication
  • Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, November 2010, S. 135-142
  • Journal of the American Academy of Dermatology, April 2007, S. 651-663
Newsletter

Möchtest du mehr Hautpflegeberatung, Tipps und exklusive Angebote?

Abonniere unseren Newsletter und werde Paula's Choice Mitglied. Deine Vorteile:
+ Willkommensgeschenk
+ Exklusive Deals
+ Hautpflegeberatung
+ Geburtstagsüberraschung

E-Mail-Adresse*:


*Nur gültig für Neuanmeldungen. Gültig ab 25 € Bestellwert.
Für alle Hauttypen
-15%
Normale Haut, Trockene Haut
-15%
Normale Haut, Trockene Haut
Normale Haut, Mischhaut

Mehr über Exfoliants

Quellen:
Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, August 2015, pages 455–461
Dermatology Research and Practice, February 2015, ePublication
Journal of the German Society of Dermatology, July 2012, pages 488–491
Evidence Based Complementary and Alternative Medicine, June 2011, ePublication
Clinical, Cosmetic, and Investigational Dermatology, November 2010, pages 135–142
Journal of the American Academy of Dermatology, April 2007, pages 651–663

Kundenservice

Brauchst du Hilfe, um das passende Produkt für dein Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten helfen dir gerne zur besten Haut deines Lebens.

Newsletter

Werde ein Paula’s Choice Mitglied! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte auf deine nächste Bestellung ein gratis Probenset