Die Schutzschicht Ihrer Haut: warum sie so wichtig ist

Was ist die Schutzschicht der Haut?

Sie fragen sich, wozu Ihre Haut eine Schutzbarriere überhaupt hat? Kurz gesagt, die Hautbarriere besteht aus den obersten Hautschichten. Also die Haut, so wie Sie sie im Spiegel sehen, ist Teil der Schutzbarriere. Mit einer gesunden, intakten Hautoberfläche fühlt sich Ihre Haut so glatt und weich an, wie die sprichwörtliche Babyhaut. Wenn die Hautoberfläche beschädigt ist, sieht Ihre Haut dehydriert aus, fühlt sich trocken und rau an, der Teint ist stumpf. Eine beschädigte Hautbarriere macht es sehr schwierig, Falten, Unreinheiten, trockene oder empfindliche Haut zu regenerieren bzw. zu reparieren.

Ist Ihre Hautbarriere beschädigt?

Wie so oft, gilt auch hier: Vorsorgen ist besser als heilen. Ihre Hautschutzbarriere halten Sie gesund, indem Sie sie vor Schädigungen schützen:

  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser. Wasser, das zu heiß oder kalt ist, reizt und irritiert die Haut unnötig.
  • Auch wenn es noch so verlockend ist, ein Vollbad sollte nie länger als 20 Minuten dauern. Wenn die Haut schrumpelig wird, ist sie bereits beschädigt und die Schutzbarriere nicht mehr aktiv. Also raffen Sie sich lieber auf und liegen Sie nicht länger in der Wanne.
  • Ihrer Haut zuliebe sollten Sie auf Scrubs (mechanische Peelings) verzichten, denn diese sidn zu grob und können kleine Risse und Verletzungen in der Hautopberfläche verursachen. Wählen Sie deshalb lieber ein sanftes Peeling mit AHA (Glykolsäure) oder BHA (Salicylsäure).
  • Verwenden Sie ausschließlich milde Reiniger. Von Seifenstücken sollten Sie unbedingt die Finger lassen, denn sie dehydriert die Haut.
  • Verwenden Sie Hautpflegeprodukte, die ohne zugesetzte Duftstoffe auskommen. Die verwendeten Duftstoffe werden zumeist aus ätherischen Ölen gewonnen, die die Haut irritieren und reizen. Kaufen Sie Hautpflegeprodukten nie nach Geruch, denn so gut, wie sie auch riechen mögen, sie schaden der Schutzbarriere Ihrer Haut.
  • Überfordern Sie Ihre Haut nicht. Wenn Sie Produkte mit hochwirksamen Wirkstoffe, wie AHA, BHA oder Retinol verwenden, sollten Sie der Haut Zeit lassen sich daran zu gewöhnen und genau auf ihre Reaktion achten. Stellen Sie eine Unverträglichkeit fest (brennen, jucken, Rötungen)? Dann stoppen Sie die Anwendung und probieren Sie eine geringere Konzentration oder verwenden Sie das Produkt seltener. Sie können auch versuchen, Produkte mit wirkungsstarken Inhaltsstoffen, zu unterschiedlichen Zeiten anzuwenden: das Peeling am Morgen und die Retinol-Pflege am Abend..
  • Schützen Sie Ihre Haut immer vor der Sonne, nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter. Der Einfluss von Sonnenstrahlen ist die Hauptursache für Hautalterung. Wussten Sie schon, dass ein ausreichender Sonnenschutz auch bei bewölktem Himmel notwendig ist? Sonnenstrahlen dringen auch durch die Wolkendecke und werden von Glas, Beton, Strand und sogar Gras zusätzlich reflektiert und verstärkt. Verwenden Sie daher besser täglich eine Tagescreme mit einem LSF von 30 oder höher.

Wie man eine beschädigte Schutzbarriere heilt

Wenn die Schutzbarriere Ihrer Haut bereits beschädigt ist - oder Sie einfach sicher gehen wollen, dass es nicht soweit kommt – ist es am besten, Ihre Pflegeroutine auf Produkte mit reparierenden, regenerierenden Inhaltsstoffen umzustellen. Das sind z.B.: Omegafettsäuren, Ceramide, Hyaluronsäure und Glycerin. Sie können diese Inhaltsstoffen gezielt in Ihre Hautpflegeroutine einbringen. Benutzen Sie bspw. ein Gesichtswasser mit regenerierenden Wirkstoffen nach der Reinigung und tragen Sie ein Serum mit Omega-Fettsäuren wie die Resist Omega+ Complex Serum vor Ihrer Tages und / oder Nachtcreme auf oder reichern Sie Ihre Nachtcreme mit ein paar Tropfen des Moisture Renewal Oil Booster an. Er enthält pflanzliche Öle, die helfen, Ihre Haut reichhaltig zu pflegen, Feuchtigkeit besser zu speichern und daher helfen, die Hautschutzbarriere zu reparieren.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, sehen Sie schon bald positive Resultat: glattere, weichere, frischer und gesünder aussehende Haut. Sie sind auf dem besten Weg zu der Haut, die Sie haben wollen.

Empfohlene Produkte

Kundenservice

Brauchen Sie Hilfe, um das passende Produkt für Ihren Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten verhelfen Ihnen gern zur besten Haut Ihres Lebens.

Newsletter

Werden Sie ein Paula‘s Choice Insider! Melden Sie Sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie auf Ihre nächste Bestellung 5 € Rabatt.