Die 10 besten Hautpflegetipps für den Winter

Was man gegen trockene Haut im Winter tun kann und Hautpflege für den Winter

Wenn die Jahreszeiten wechseln und das Wetter kälter wird, kann die Haut an unserem Körper trockener werden. Um dem entgegenzuwirken, ändern viele Menschen ihre gesamte Hautpflegeroutine für den Winter. Auch wenn deine Haut ein wenig zusätzliche Hilfe braucht, hat sich dein Hauttyp deshalb nicht verändert, also sollte sich auch nicht deine ganze Pflegeroutine ändern. Effektive Hautpflege im Winter bedeutet, ein oder zwei Produkte in deine Routine aufzunehmen, die zusätzliche Feuchtigkeit und Nährstoffe liefern.

Warum ist meine Haut im Winter so trocken?

Die Temperatur sinkt, es weht ein kalter Wind, die Luftfeuchtigkeit in den Räumen ist niedrig und die kühle Luft ist trocken. Eines ist klar: Der Winter ist hart für die Haut!

Neben der niedrigen Luftfeuchtigkeit im Freien wird deine Haut auch von der trockenen, aufgeheizten Luft in den Innenräumen angegriffen. Die Kombination aus Kälte und Trockenheit draußen und Hitze und Trockenheit drinnen bringt die ohnehin schon trockene Haut aus dem Gleichgewicht. Auch Mischhaut und fettige Hauttypen bleiben nicht verschont. Wenn du fettige Haut oder Mischhaut hast, kann es sein, dass deine Haut dadurch trocken, empfindlich, gerötet, dehydriert und unangenehm aussieht und sich auch so anfühlt.

Was passiert mit deiner Haut im Winter?

Unsere Haut fühlt sich trocken und angespannt an, weil die warme Heizung drinnen im Gegensatz zu den niedrigen Temperaturen und dem starken Wind draußen steht. Ganz zu schweigen davon, dass besonders heiße Duschen und Bäder in den kalten Wintermonaten der Haut zusätzlich Feuchtigkeit entziehen können. Häufige Symptome der Winterhaut sind:

  • Dehydrierung
  • Rötungen
  • Spannungsgefühle
  • Schuppige Hautstellen
  • Unangenehmes Hautgefühl
  • Aber mach dir keine Sorgen. Wenn du das ganze Jahr über eine gut formulierte Hautpflegeroutine hast, musst du nicht deine gesamte Routine ändern, um dich auf den Winter einzustellen. Ändere einfach die Textur deiner aktuellen Produkte (entscheide dich für eine dickere Feuchtigkeitscreme oder einen cremigeren Reiniger) oder füge ein extra feuchtigkeitsspendendes Produkt hinzu. Sorge dafür, dass sich deine Haut wohlfühlt und geschmeidig bleibt - mit einer Winter-Routine, die die Feuchtigkeit speichert, die Haut nährt und verhindert, dass die kalte Umgebungsluft die natürliche Strahlkraft trübt.

    Die 10 besten Wintertipps für die Haut

    Tipp 1: Welche Hautpflegeroutine sollte ich im Winter verwenden?

    Der Hautpflegetipp Nr. 1 für den Winter ist, dass eine winterliche Hautpflegeroutine keinen kompletten Wechsel der Produkte bedeutet. Es ist besser, auf deine Haut zu hören und deine Routine durch den Wechsel von ein oder zwei Produkten anzupassen, denn es ist wichtig, bei der Hautpflege konsequent zu bleiben. Verwende einen Gesichtsreiniger, um überschüssigen Schmutz, Unreinheiten und Schadstoffe zu beseitigen. Verwende nach der Reinigung ein Peeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und deiner Haut einen natürlichen Glow zu verleihen. Peelings helfen auch, Rötungen zu lindern, die zu dieser Jahreszeit häufig auftreten. Und schließlich solltest du nicht vergessen, die Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit zu versorgen - jeden Tag. Denk daran, dass UV-Strahlen das ganze Jahr über schädlich sind, vor allem, wenn sie von schneebedeckten Oberflächen reflektiert werden, also geh nie aus dem Haus, ohne einen Lichtschutzfaktor von 30 oder höher aufzutragen.

    Tipp 2: Winter-Pflegeroutine für den Körper

    Auch die Haut an unserem Körper braucht Liebe und Aufmerksamkeit, auch wenn sie zu dieser Jahreszeit meist bedeckt ist. Wird sie vernachlässigt, kann dies zu extrem trockener, fahler und schuppiger Haut führen, da sich abgestorbene Hautzellen ansammeln. Versuche, dies zu vermeiden, indem du die 10% AHA Body Lotion verwendest, die trockene Haut sanft exfoliiert und dir eine superglatte Haut verleiht. Es wirkt auch gut bei trockenen Fersen und Ellenbogen. Wenn du kleine rote Beulen oder Bakne hast, ist unser 2% BHA Body Spot Exfoliant eine gute Option. Das aktive 5% Niacinamide Body Serum hält deine Haut geschmeidig & weich, indem es die Haut effektiv mit Feuchtigkeit versorgt und die Hautschutzbarriere wiederherstellt. Verwende anschließend entweder die Ultra-Rich Soothing Body Butter oder die Daily Replenishing Body Cream, um die Haut noch mehr zu nähren und zu schützen.

    Tipp 3: Trockene, winterliche Haut im Gesicht wiederherstellen

    Wenn du im Winter unter sehr trockener Haut leidest, ist es wichtig, die natürliche Barriere der Haut zu schützen und wiederherzustellen. Die Wahl eines Gesichtswassers ist eine gute Möglichkeit, die Hautoberfläche zu regenerieren. Auch Seren spenden Feuchtigkeit, wie das OMEGA+ COMPLEX Serum, das mit nährenden Omega-Fettsäuren angereichert ist, die intensive Feuchtigkeit spenden und Feuchtigkeitsverluste verhindern. Wenn du auf der Suche nach einem leichteren, aber dennoch wirkungsvollen Serum für deine tägliche Pflege bist, ist unser Power Berry Serum genau das Richtige für dich. Sie besteht zu 95% aus natürlichen Inhaltsstoffen, die die Haut reparieren, revitalisieren und mit Feuchtigkeit versorgen und sie gleichzeitig vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Eine ultra-feuchtigkeitsspendende Nachtcreme in deiner Routine hilft deiner Haut, sich zu regenerieren. Wähle die Water-Infusing Electrolyte Nachtcreme für einen Feuchtigkeitsschub, der den Feuchtigkeitsgehalt deiner Haut wieder auffüllt.

    Tipp 4: Sanftes Peeling für trockene, schuppige Haut im Winter

    Wenn du in den Wintermonaten mit trockener, schuppiger Haut zu kämpfen hast, kann es verlockend sein, ein Peeling zu verwenden, um all diese abgestorbenen Hautzellen loszuwerden. Leider können raue, grobe Peelings die Haut schädigen, was zu Feuchtigkeitsverlust und ironischerweise zu noch mehr Trockenheit führt. Besser ist es, abgestorbene Hautzellen mit einem sanften AHA oder BHA Peeling zu entfernen. Wenn du normalerweise ein Gel oder ein flüssiges Peeling verwendest, solltest du im Winter auf eine Lotion umsteigen. Wenn du normale bis trockene Haut hast, ist unser SKIN PERFECTING 8% AHA Lotion Exfoliant eine gute Wahl. Wenn du normalerweise fettige Haut, Mischhaut oder zu Unreinheiten neigende Haut hast, aber unter trockenen Stellen leidest, solltest du unser SKIN PERFECTING 2% BHA Lotion Exfoliant ausprobieren. Erhöhe die Feuchtigkeitszufuhr, indem du direkt nach dem Peeling unseren Hyaluronic Acid Booster aufträgst, um trockene Haut zu lindern und deiner Haut ein wenig mehr Fülle zu verleihen.

    Tipp 5: Schütze trockene Lippen im Winter

    Die Lippen reagieren empfindlich auf Kälte, weil sie weniger Fett produzieren als der Rest des Gesichts. Deshalb ist es wichtig, sie im Winter besonders zu pflegen. Schütze und pflege sie tagsüber mit unserem Lip Balm SPF 50 oder trage bei rissigen Lippen unseren Lip & Body Balm auf. Bonustipp: Massiere ein wenig von unserem Moisture Renewal Oil Booster auf deine Lippen, versiegeln sie dann mit dem Lip & Body Balm als Lippenmaske über Nacht und freu dich über pralle, geschmeidige Lippen!

    Tipp 6: Trockene Winterhände mit Produkten mit reichhaltiger Textur weich machen

    Kaltes, windiges und nasses Wetter kann zu trockenen und schmerzhaften Händen mit brüchigen Nägeln und ausgefranster Nagelhaut führen. Doch Hilfe ist in Sicht! Verwende unsere Ultra-Rich Soothing Body Butter, um die Haut im Winter mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wiederhole dies so oft wie nötig und immer nach dem Händewaschen. Unser Lip & Body Balm ist ein wahrer Alleskönner, der auch die Nagelhaut pflegt. Für das Peeling trockener Hände verwende unsere 10% AHA Body Lotion. Bonus-Tipp für die Winterhaut: Unsere SKIN RECOVERY Maske ist gleichzeitig eine ultra-reichhaltige Handcreme.

    Tipp 7: Linderung von Rötungen im Gesicht im Winter

    Niedrige Temperaturen und rauer Wind können dazu führen, dass die Haut empfindlicher, gereizt oder gerötet wird. Verwöhne deine Haut mit beruhigenden Inhaltsstoffen, die Rötungen lindern und die Haut beruhigen. Unser Moisture Renewal Oil Booster hilft der Haut, Feuchtigkeit zu speichern und trockene und schuppige Haut zu beseitigen, und ist daher perfekt für empfindliche Hauttypen geeignet. Wenn du ein Serum suchst, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig Rötungen beruhigt, entscheide dich für unser OMEGA+ COMPLEX Serum, das die natürliche Hautbarriere schützt und wiederherstellt. Benötigst du ein wenig extra TLC? Wenn du dich bettfertig machst, trage die Super Hydrate Overnight Mask als letzten Schritt deiner abendlichen Hautpflegeroutine auf. Speziell für empfindliche Haut entwickelt, mildert sie Rötungen, beruhigt die Haut und spendet lang anhaltende Feuchtigkeit, während du schläfst.

    Tipp 8: Passe deine Routine an, um trockene Haut zu nähren

    Wenn du normalerweise trockene Haut hast, kann sie in den kälteren Monaten noch trockener werden. Eine Hautpflegeroutine für trockene Haut hilft deiner Haut, den ganzen Winter über zu strahlen. Die C5 Super Boost Nachtcreme ist die ideale Ergänzung zu deiner bestehenden Pflegeserie, denn sie spendet den ganzen Tag lang Feuchtigkeit und sorgt für ein strahlendes Aussehen. Du kannst auch unser SKIN RECOVERY Super Antioxidant Serum und Moisture Renewal Oil Booster ausprobieren. Die CLINICAL Ultra-Rich Nachtcreme ist die ideale Feuchtigkeitspflege für den Winter. Beende deine abendliche Pflege mit diesem Produkt für extra viel Feuchtigkeit. Für sehr trockene Haut ist eine Maske über Nacht die Rettung. Unsere SKIN RECOVERY Maske spendet selbst der trockensten Haut intensive Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass du mit einem strahlenden und frischen Teint aufwachst.

    Tipp 9: Verwende Produkte, die die Haut im Winter besonders pflegen

    Die Verwendung eines feuchtigkeitsspendenden Serums oder der Wechsel von einem flüssigen oder gelartigen Peeling zu einer Lotion ist ideal für trockene Haut in den kälteren Monaten. Eine kleine Extraportion Verwöhnung wirkt Wunder für deine Haut - und deine Laune! Einmal pro Woche eine Maske über Nacht zu verwenden, spart Zeit und sorgt dafür, dass du mit gesunder, strahlender Haut aufwachst. Verwende unsere Radiance Renewal Mask für einen strahlenden Teint. Für einen zusätzlichen Feuchtigkeitsschub trage die Super Hydrate Overnight Mask als letzten Schritt deiner abendlichen Routine auf. Für trockene Haut sind AHA-Peelings eine gute Wahl. Gönn deiner Haut eine wöchentliche Pflege mit unserem RESIST 10% AHA-Peeling, damit trockene, fahle Haut wieder strahlen kann.

    Tipp 10: Trockene Haut um die Augen im Winter pflegen

    Kaltes, windiges Wetter bedeutet auch, dass die empfindliche Haut um die Augen herum trockener werden kann. Die OMEGA+ COMPLEX Augencreme nährt die feuchtigkeitsarme Haut der Augenpartie, stärkt die natürliche Spannkraft der Haut und beruhigt Irritationen. Die mit Sheabutter und Peptiden angereicherte RESIST Anti-Ageing Eye Cream eignet sich auch hervorragend als Augenmaske für die Nacht - für lang anhaltende Feuchtigkeit und gegen feine Linien. Bist du auf der Suche nach einer strahlenderen Augenpartie? Trage die CLINICAL Ceramide-Enriched Firming Augencreme auf, um genau das und mehr zu erreichen.

    Erfahre mehr über Pflege für trockene Haut.

Newsletter

Möchtest du mehr Hautpflegeberatung, Tipps und exklusive Angebote?

Abonniere unseren Newsletter und werde Paula's Choice Mitglied. Deine Vorteile:
+ Willkommensgeschenk
+ Exklusive Deals
+ Hautpflegeberatung
+ Geburtstagsüberraschung

E-Mail-Adresse*:


*Nur gültig für Neuanmeldungen. Gültig ab 25 € Bestellwert.

Empfohlene Produkte

Für alle Hauttypen
Trockene Haut
Für alle Hauttypen
Trockene Haut
Allure Best of Beauty 2020 Award
Für alle Hauttypen
Normale Haut, Trockene Haut

Kundenservice

Brauchst du Hilfe, um das passende Produkt für dein Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten helfen dir gerne zur besten Haut deines Lebens.

Newsletter

Werde ein Paula’s Choice Mitglied! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte auf deine nächste Bestellung ein gratis Probenset