Schritt-für-Schritt Anleitung zum Entfernen von Mitessern

Neigen Sie zu Mitessern, diesen kleinen, schwarzen Pickeln im Gesicht? Wie kann man sie wieder loswerden und sicherstellen, dass sie nicht zurückkommen?

Wie entstehen Mitesser?

Hormone sind der Grund für übermäßige Talgproduktion. Dies führt dazu, dass der Talg nicht wie gewohnt über die Hautoberfläche abgegeben werden kann und die Poren deshalb verstopfen. Abgestorbene Hautzellen, die sich auf der Haut und in den Poren angehäuft haben, verengen den Porenausgang, so dass der Talg nicht auf natürlichem Wege abgesondert werden kann. Wenn die Poren noch leicht geöffnet sind und die Kombination aus überschüssigem Talg und abgestorbenen Hautzellen mit Sauerstoff in Berührung kommt und daraufhin oxidiert, färbt sich der Mitesser schwarz.

Schritt-für-Schritt Mitesser bekämpfen

  1. Verwenden Sie einen milden, wasserlöslichen Gesichtsreiniger mit einem weichen, sauberen Waschlappen. Entschuppen Sie so sanft die Hautoberfläche.
  2. Verwenden Sie möglichst Hautpflegeprodukte mit einer Geltextur oder leichte, flüssige Lotionen. Reichhaltige, beschwerende Lotionen und Cremes haben aufgrund bestimmter Inhaltsstoffe eine dickere Textur, die die Poren verstopfen könnten.
  3. Verwenden Sie täglich ein hochwertiges Peeling, das Salicylsäure (auch bekannt als BHA) enthält.
  4. Entfernen Sie überschüssigen Talg. Absorbieren Sie den Talg der fettigen Hautpartien Ihres Gesichts regelmäßig mit einer Lehmmaske.

Meiden Sie hautreizende Inhaltsstoffe

Viele Hautpflegeprodukte können die Talgproduktion sogar noch anregen und das Hautproblem verschlimmern. Dies kann durch Inhaltsstoffe verursacht werden, die die Haut reizen, wie z.B. Alkohol, Pfefferminz, Menthol, Zitrone, Limette oder Eukalyptus. Meiden Sie Produkte mit diesen Inhaltsstoffen. Verwenden Sie auch keine Stückseifen: Die Inhaltsstoffe, die der Seife ihre feste Form geben, kann Ihre Poren verstopfen und die Haut reizen und austrocknen.

Scrubs?

Mitesser lassen sich nicht wegschrubben. Sie befinden sich zu tief in den Poren, um mit einem Scrub entfernt werden zu können. Reiben und schrubben löst eher noch weitere Hautreizungen aus, was wiederum zu einer erhöhten Talgproduktion führen kann. Mitesser lassen sich auch nicht mit sog. Strips aus den Poren entfernen. Die Strips können nur den an der Oberfläche sichtbaren Teil des Mitessers beseitigen. Mikrodermabrasion schafft auch keine Abhilfe. Jegliche sichtbaren Verbesserungen sind nur von kurzer Dauer.

Wie man Mitesser entfernt

  • Waschen Sie Ihr Gesicht mit einem milden, wasserlöslichen Gesichtsreiniger und verwenden Sie anschließend ein Gesichtswasser mit Niacinamid, um die Form der Poren zu verbessern.
  • Legen Sie für 2-3 Minuten einen warmen (keinen heißen), feuchten Waschlappen auf die Stellen im Gesicht, wo Sie Mitesser entfernen wollen. Tupfen Sie anschließend die Haut trocken.
  • Verwenden Sie einen Komedonen-Löffel. Platzieren Sie ihn auf dem Mitesser, drücken Sie ihn leicht auf die Haut und ziehen Sie den Heber dabei mit unverändertem Druck über die Hautunreinheit hinweg.
  • Entfernen Sie noch etwas mehr vom Mitesser, indem Sie die mit einem Taschentuch umwickelte Fingerspitze sanft und gleichmäßig entlang des Randes des Mitessers drücken.
  • Unternehmen Sie diese Schritte nur einmal. Wenn es nicht funktioniert, bedeutet das, dass der Mitesser noch nicht entfernt werden kann. Erzwingen Sie es nicht, andernfalls riskieren Sie Ihre Haut zu verletzen, so dass sie verschorft, was zu Vernarbungen führen kann. Versuchen Sie es stattdessen in ein paar Tagen erneut.
  • Verwenden Sie abschließend ein hochwertiges BHA-Peeling (Salicylsäure) und tragen Sie tagsüber ein Produkt mit Sonnenschutz auf, um Ihre Haut vor UV-Strahlen zu schützen. Denken Sie daran, dass Ihre Haut empfindlich ist und sie nie zu fest gequetscht, gedrückt oder gekratzt werden sollte.

Empfohlene Produkte

Alle Hauttypen
NEUER
LOOK
Mischhaut, Fettige Haut
-15%
Mischhaut
Mischhaut, Fettige Haut
Mischhaut, Fettige Haut

Kundenservice

Brauchen Sie Hilfe, um das passende Produkt für Ihren Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten verhelfen Ihnen gern zur besten Haut Ihres Lebens.

Newsletter

Werden Sie ein Paula‘s Choice Insider! Melden Sie Sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie auf Ihre nächste Bestellung 5 € Rabatt.