Was sind Ceramide und wie helfen sie der Haut?

Wissen Sie bereits was Ceramide sind und was sie für Ihre Haut tun können? Ceramide werden oft als ein wirksamer Anti-Aging-Inhaltsstoff genannt. Wir geben Ihnen die Antworten auf die 10 am häufigsten gestellten Fragen zu Ceramiden!

1. Was sind Ceramide?

Ceramide sind, vereinfacht gesagt, Lipide (Fette), die natürlich in der Haut vorkommen. Sie bilden ca. 50% der Hautzusammensetzung. Daher ist es nicht überraschend, dass sie eine so wichtige Rolle beim Schutz Ihrer Haut vor Umweltschädigungen spielen und Ihrer Haut helfen können, jünger auszusehen.

2. Wie helfen Ceramide der Haut?

Ceramide haben nachweislich einzigartige Anti-Aging-Eigenschaften. Sie bilden das Grundgerüst der Haut und fungieren als Schutzschicht, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern und sichtbare Schäden durch Umwelteinflüsse zu verhindern. Ceramide helfen auch, Ihre Haut geschmeidig und zart zu halten.

Neben Ceramiden gibt es zwei weitere faszinierende Inhaltsstoffe: Phytosphingosin und Sphingolipiden. Dies sind Ceramid-Vorstufen und helfen den oberen Hautschichten, mehr Ceramid zu produzieren. So kann sich Ihre Haut besser schützen und Alterserscheinungen reduzieren.

3. Wenn Ceramide schon natürlich in der Haut vorkommen, warum brauche ich sie dann auch in meiner Hautpflege?

Junge Haut produziert selbst viele Ceramide. Aber wenn Sie altert und aufgrund von Sonnenschäden, wird die Qualität und Quantität der Ceramide reduziert. Dies kann zu einer beschädigten Hautbarriere führen, zu trockener, rauer Haut sowie Falten, Rötungen und Reizungen.

Hautpflege, die reich an Ceramiden ist, kann die Ceramide in Ihrer Haut aufstocken. Dies hilft Ihrer Haut, jünger auszusehen und hält Ihre Haut hydratisiert, fest und geschmeidig.

4. Welches Ergebnis kann ich von einem Ceramid-angereicherten Produkt erwarten?

Sorgfältig formulierte (und gut verpackte) Hautpflegeprodukte mit Ceramiden stärken die Hautbarriere und verbessern die Feuchtigkeitsversorgung. Dies macht die Haut glatter und fester, feine Linien und Fältchen sind weniger sichtbar und verhindern Irritationen.

5. Was ist mit "gut verpackt" gemeint?

Die meisten Anti-Aging-Inhaltsstoffe sind nicht sehr stabil. Das bedeutet, dass die Wirksamkeit sinkt, wenn sie mit Licht und Luft in Berührung kommen. Das passiert bspw. beim Öffnen eines Tiegels oder wenn sie in einer transparenten Verpackung stecken. Daher ist es besser, undurchsichtige Tuben oder luftdichte Verpackungen zu verwenden. Diese sorgen dafür, dass Inhaltsstoffe wirksam bleiben.

6. Woher weiß ich, ob ein Produkt Ceramide enthält?

Im Allgemeinen finden Sie das Wort "Ceramid" in der Liste mit allen Inhaltsstoffen, aber nicht immer. Inhaltsstoffe wie Phytosphingosin und Sphingosin werden nicht sofort als Ceramide erkannt, sind aber als Ceramid-Vorstufe bekannt. Da Ceramide ein beliebter Anti-Aging-Wirkstoff sind, werden die meisten Marken klar kommunizieren, ob ihr Produkt Ceramide enthält.

7. Was ist besser, synthetische oder natürliche Ceramide?

Es gibt zwei Eigenschaften, die Ceramide zu einem effektiven Anti-Aging-Wirkstoff machen: Sie spenden der Haut Feuchtigkeit und regen sie an, sich zu regenerieren.

Natürliche Ceramide können aus Pflanzen gewonnen werden. Aber der Nachteil von pflanzlichen Ceramiden ist, dass sie die Haut zwar hydratisieren können, aber nicht in der Lage sind, die Haut jünger und gesünder zu machen. Ceramide können auch von tierischer und menschlicher Haut stammen. Diese Ceramide enthalten beide Eigenschaften. Aber eine Hautpflege-Marke mit ethischem Anspruch (wie Paula's Choice) und viele Kunden werden diese Art von Ceramiden ablehnen.

Synthetische Ceramide sind eine effiziente und ethische Lösung. Sie sind stabil, hydratisieren die Haut und lassen die Haut gesünder und jünger wirken. Synthetisches Ceramid hatte lange Zeit einen schlechten Ruf, weil sie nicht gut von der Haut aufgenommen werden konnten, aber neue Varianten haben dieses Problem nicht.

8. Welche Hauttypen profitieren von Ceramiden?

Ceramide sind "hautidentische" Inhaltsstoffe, weil sie natürlicherweise in der Haut vorkommen. Dies macht sie zu einem idealen Wirkstoff für alle Hauttypen. Auch wenn Sie an empfindlicher, unreiner oder fettiger Haut leiden. Ceramide können auch bedenkenlos auf dem Bereich rund um die Augen aufgetragen werden.

9. Mit welchen Inhaltsstoffen verbinden sich Ceramide gut?

Ceramide sind am effektivsten, wenn sie mit anderen hautidentischen Inhaltsstoffen wie Aminosäuren, Glycerin und Cholesterin kombiniert werden. Lipidmischungen wie diese sind ideal für die Verbesserung der Hautfarbe und Hautstruktur und für die Verringerung der Anzeichen von gereizter Haut. Es gibt keinen einzigen Anti-Aging-Wirkstoff, der alles kann, also achten Sie darauf, dass Ihr Ceramid-Produkt eine perfekte Mischung aus Antioxidantien und hautaufbauenden Inhaltsstoffen wie Retinol, Niacinamid, Linolsäure und Peptiden ist.

10. Kann ich Ceramide mit meinem AHA- oder BHA-Peeling kombinieren?

Sie können definitiv Ceramide mit Ihrem AHA- oder BHA-Peeling kombinieren. Wir würden es sogar empfehlen! Ein Peeling entfernt eine Schicht abgestorbener Hautzellen, wodurch das mit Ceramid angereicherte Produkt leichter von der Haut aufgenommen werden kann.

Empfohlene Produkte

Alle Hauttypen
-15%
Alle Hauttypen
Alle Hauttypen
-15%
Mischhaut, Fettige Haut
-15%
Alle Hauttypen

Kundenservice

Brauchen Sie Hilfe, um das passende Produkt für Ihren Hauttyp zu finden? Unsere Hautpflege-Experten verhelfen Ihnen gern zur besten Haut Ihres Lebens.

Newsletter

Werden Sie ein Paula‘s Choice Insider! Melden Sie Sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie auf Ihre nächste Bestellung 5 € Rabatt.